#Basicstrickmantel

Was war das ein schönes Herbstwochenende? So dürfte es bleiben…

Ausgeführt habe ich am Sonntag den Basic-Strickmantel von kibado.

und zwar zum ersten Mal, aber hier auf dem Foto sieht er schon mehrmals getragen aus.
Das Material war nicht nur zickig was den Zuschnitt angeht, sondern ist dazu auch noch doof zu tragen, weil sich sofort durch die Reibung beim Tragen dicke Flusen bilden. Ok… jammern auf etwas höherem Niveau…

Ich wollte ja eigentlich einen längeren Mantel nähen und ich hatte ihn auch länger zugeschnitten, aber der Stoff hat ein Eigenleben und sich verzogen und deswegen habe ich ihn gekürzt und finde ihn trotzdem schön 🙂

Und ich kann ENDLICH noch mal richtig der lieben Lena danken!!!!

 

Lena war so lieb und hat mir ihren tollen Plott zugeschickt, den ich auf ihrem Sweater so toll fand.
Genäht war die Malotty zu diesem Zeitpunkt auch schon, aber bis ich dann dazu gekommen bin und vor allem auch mal daran gedacht habe, ist dann doch wieder einige Zeit vergangen, tsetsetse…. 🙂
Ein perfektes Herbst-Wohlfühl-Outfit!
Liebste Grüße
Doro
verlinkt bei RUMS

 

3 Gedanken zu „#Basicstrickmantel

  1. Huhu Doro,ich mag deinen Mantel so sehr! Ich finde es auch gar nicht schlimm, dass der Stoff so zickig ist. Also beim Nähen ist es natürlich nicht schön, aber vom Look her, finde ich es mega cool! Das gibt dem Ganzen so einen tollen derben Touch und sieht sofort nach gern getragenem Lieblingsstück aus. :)Liebe Grüße Nessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.