#julika oder ich weiß was ich diesen Sommer anziehe

Danie hat schon Ende letzen Sommer die Probenähmädels wuschig gemacht, als sie uns den Schnitt zeigte.

Und er bedarf auch gar nicht vieler Worte, denn er ist einfach BOMBE!!!!!

So wandelbar wie er ist, deckt er fast die komplette Sommergaderobe ab. Ich habe bereits eine kurze Hose und eine lange (aber eher für kuschelige Winterabende), beides allerdings noch die erste Version des Schnittes und nun auch einen kurzen Jumpsuit, von dem sicher noch einer in der Version mit langer Hose folgen wird und ebenso noch eine kurze Hose und eine lange und und und… Ich sag, ich weiß was ich diesen Sommer anziehe… 🙂

Den Halsausschnitt und die Armausschnitte habe ich mit dem Doppelfaltschrägbinder der Coverlock genäht. Ebenso die Kordel für den Bund. Aber keine Angst, Danie erklärt im ebook super, wie man das ganze ohne den Doppelfaltschrägbinder näht, also kein Hexenwerk!

Im Schnitt sind sowohl beim Oberteil, als auch bei der Hose, zwei Längen eingezeichnet (einmal bis 170 cm und einmal ab 170 cm und natürlich die kurze Version der Hose) und auch zwei Möglichkeiten des Rückenausschnittes sind dabei.

Outdoor Fotos wären definitiv schöner gewesen, aber das war mir im Februar einfach zu kalt und es hat mich schon so Überwindung gekostet, die Fotos zu machen und ja ich weiß, ich muss dringend Sport machen und Sonne würde meiner Haut auch besser stehen, war bisher nur Mangelware 🙂

 

Den Schnitt bekommt Ihr ab heute bei Danie und ab nächster Woche auch bei makerist

 

Macht es gut und genießt die ersten Frühlingstage!

Liebste Grüße!

Doro

 

verinkt bei RUMS

 

 

 

 

Merken

2 thoughts on “#julika oder ich weiß was ich diesen Sommer anziehe

  1. Hallo Doro,
    Deine Version von der Julika gefällt mir sehr gut!
    Was für einen schwarzen Stoff hast du denn verwendet?
    Ich weiß nicht genau, welcher Stoff sich eignet. Die Julika wird eines meiner ersten Kleidungsstücke, die ich nähen möchte.
    Liebe Grüße,

    Gisi

    1. Hallo Gisi, vielen Dank! Für die Julika eignet sich am besten Jersey. Den hab ich auch für meine verwendet und das ist soooo bequem!!
      Viel Spaß beim Nähen und liebe Grüße
      Doro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.