Blusen-Sew-Along Teil 2 #blusenSA2017

So, da sind wir wieder. Der Blusen-SA geht in die zweite Runde und die Fragen waren:

Welche Schnittänderungen hast du vorgenommen, erste Nähte, gibt es Hürden?

Meine Schnittänderung sieht man ja auf dem Foto, ich habe die Bluse ein paar cm verlängert. Wer jetzt denkt: Oh jeee, bei dem Schnittteil kürzen oder verlängern…? Kein Problem, es sind Linien eingezeichnet, an den man das Schnittmuster trennen kann, um so die Länge nach Wunsch anzupassen.

Genäht habe ich noch nicht, da ich mich gerade nicht entscheiden kann, welche Knöpfe und somit auch welches Garn ich nehme. Bleibe ich bei grau und bei Perlmuttknöpfen, damit es recht neutral ist, oder gehe ich auf schwarz, was ich mir auch gut vorstellen kann, aber dann ist es nicht mehr so neutral…. Ich glaube, ich tendiere zu grau… 🙂

Eine Hürde bei diesem Schnitt ist mit Sicherheit die Tatsache, dass man nur ein Schnittteil hat, was gedreht wird  und somit schon beim Aufbügeln der Einlage aufpassen muss, die richtige Seite zu erwischen. Hingegen der Anleitung, habe ich auf beide Vorderteile Einlage gebügelt, damit auch die Knöpfe eine verstärkte Leiste haben. Ich hatte zuerst Bedenken, dass das Bügeln der vorderen Kante etwas kniffelig wird, aber das ging ganz problemlos.

Es bleibt spannend, ob es alles so klappt…! 🙂

Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag und werde jetzt mal bei Elke schauen, wie weit die anderen schon sind 🙂

Liebste Grüße
Doro

Merken

2 Gedanken zu „Blusen-Sew-Along Teil 2 #blusenSA2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.